Sport-Club Berg e.V.

... Tischtennis und Gesundheitssport für Groß und Klein

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Jugendliche des SC Berg räumen bei der Tischtennis Bezirksrangliste ab

Am vergangenen Sonntag, den 17.03.2019 stand das Bezirksranglistenfinale der Tischtennis-Jugend auf dem Programm. Die jeweils besten 8-10 Mädchen und Jungen der Jahrgänge U11 bis U15 waren nominiert, außerdem 16 bzw. 20 Mädchen und Jungen U18 in 2 Leistungsklassen. Das Turnier wurde in der Dreifach-Turnhalle in Senden ausgetragen. Alleine 16 der insgesamt ca. 120 Teilnehmer waren aus der Talentschmiede des SC Berg.Gruppenbild 170319 Insgesamt glänzten die Kinder und Jugendlichen des Sport-Clubs mit fünf ersten Plätzen, 3 zweiten und 2 dritten Plätzen. Am Vormittag spielten die Mädchen und Jungen U11 bis U15. Bei den Mädchen U11 konnte sich die Theresa Egle Platz 2 erspielen, Platz 3 ging an Laura Wagner. Platz 6 belegte Lena Scheuing vor Laureen Silz auf Platz 7. In der Konkurrenz der Mädchen U12 gewann Antonia Egle alle ihre 6 Spiele und belegte somit ungeschlagen den 1. Platz. Auch bei den Mädchen U13 kam die Siegerin vom SC Berg. Anna Scheuing zeigte eine sehr starke Leistung, konnte ebenfalls alle ihre 6 Spiele gewinnen und stand somit am Ende ganz oben auf dem Siegerpodest. Den 2.Platz bei den Mädchen U14 erspielte sich Sarah Koch mit nur einer Niederlage.

Weiterlesen...
 

Mädchen U18 I siegen deutlich gegen den Tabellenführer aus Neukirch

Am Freitag, den 15.03.2019 startete der Spielbetrieb des SC Berg. Um genau 17:00 Uhr hatten unsere Mädchen U12 I ihr Spiel gegen den TTC Setzingen. Hier zeigten die Mädchen weiterhin ihre Klasse und siegten mit einem deutlichen 7:0 gegen Setzingen. Das Zweite Spiel war dann aber auch schon am Samstag, den 16.03.2019 um 10:00 Uhr beim VfB Ulm. Hier zeigte die Jungen U18 II Mannschaft eine riesen Leistung nach einer 1:5 Rückstand geratenen Partie spielten sich die Jungs/Mädels auf ein 5:5 was sich sehen lassen kann. Somit verteidigte man den 2.Tabellenplatz. MädchenU12I 150319Das nächste Spiel stand um 14:00 Uhr auf dem Plan und zwar ging es für die Mädchen U12 II nach Setzingen. Ebenfalls stark und den ersten Saisonerfolg konnten die U12 Mädchen feiern. Sie gewannen mit 6:3 gegen Setzingen. Das Topspiel an diesem Samstag war aber von der Mädchen U18 Mannschaft geprägt. Mit einer Portion Selbstvertrauen spielten die Mädels eines ihrer besten Spiele in dieser Saison und konnten gegen den Tabellenführer aus Neukirch mit 6:1 gewinnen. Das letzte Spiel an diesem Tage für die Jugend des SC Berg hatten unsere Neulinge, die Jungen U12 III. Auch hier bewiesen die Jungs Klasse und gewannen somit 8:3 gegen Ludwigsfeld.

Weiterlesen...
 

Jungen U12 II auf Meisterkurs

Am Mittwochabend, den 06.03.2019 um 20:00 Uhr startete der Spielbetrieb des SC Berg. Das erste Spiel in dieser Woche hatten die Damen II gegen den SSV Ulm 1846. Hier setzte es für die Damen eine überraschende 8:2 Niederlage gegen Ulm. Gleich am Samstagmorgen, den 09.03.2019 starteten die Jungen U12 II gegen den VfB Ulm. Die Jungs zeigten weiterhin eine starke Leistung und konnten somit mit einem deutlichen 7:0 Sieg glänzen. Noch ein Sieg und eine weitere U12 Mannschaft des SC Berg ist Meister in der Saison 18/19. Das zweite Spiel an diesem Tage bestritten die Herren III um 19:00 Uhr gegen die SG Öpfingen III. Hier lief es weniger gut für unsere Herren III und am Ende mussten sie sich mit 9:3 geschlagen geben. Ein schwereres Spiel hatten hingegen unsere Herren II gegen den aktuellen Tabellenführer der Kreisliga den RSV Ermingen. Auch hier setzte es eine 9:3 Niederlage.

JungenU12II 090319

Am Sonntagmorgen, den 10.03.2019 startete der Doppelspieltag unserer Damen II. Das erste Spiel ging direkt früh am Morgen los um genau 10:00 Uhr gegen den SC Unterschneidheim. Hier mussten sich unsere Damen trotz starker Gegenwehr mit 8:5 geschlagen geben. Im zweiten Spiel lief es deutlich besser gegen Hüttlingen. Durch starke Einzelerfolge von Bianca Stocker und Kerstin Silz gewannen die Damen mit 8:6 gegen den TSV Hüttlingen.

Weiterlesen...
 

Jungen U12 I feiern Meisterschaft

Am Samstagmorgen, den 23.02.2019 um 10 Uhr startete der Spielbetrieb des SC Berg. Das erste Spiel an diesem Tage bestritten unsere neu gekürten Meister die Jungen U12 I in Bach. Mit einem klaren 10:0 Sieg gegen Bach spielten sich die Jungs zur Meisterschaft was äußerst verdient war. JungenU12I 230219Aber auch die Jungen U12 II durften um genau 10:30 Uhr in Herrlingen an die Reihe, hierbei dominierten wir die Herrlinger und konnten einen 12:4 Sieg einfahren. Da an diesem Wochenende auch der Mädchenspieltag in Ludwigsfeld ausgespielt wurde hatten unsere Mädchen U12 I dort direkt gleich zwei Spiele. Das erste Spiel gegen Herrlingen, auch hier zeigten die Mädels ihr Können und siegten souverän mit 9:1. Im zweiten Spiel stand das Duell gegen den VfB Ulm an, ebenfalls dominierten hier unsere Mädels und siegten am Ende somit mit 6:0. Um 11:00 Uhr durften die Damen I an die Reihe gegen den direkten Verfolger aus Betzingen. Das Spiel war alles andere als einseitig die Damen kämpften um jeden einzelnen Punkt. Am Ende hieß es 7:7. Nicht nur bei den Damen gab es ein Remis, sondern auch bei den Mädchen U18, diese in Leutkirch aufspielten. Hier zeigte Jana Hoffmann und Lea Scheuing ihre Klasse und sorgten für das verdiente 5:5. Am Nachmittag kamen dann unsere Jungen U18 II gegen den TSV Blaustein an die Reihe, ebenfalls setzte es hier ein Remis 5:5. Durch dieses Unentschieden platzierten sich die Jungs weiterhin auf den 2.Tabellenplatz.

Weiterlesen...
 

Bundesfreiwilligendienst beim SC Berg

BFD-Logo 215Ab 1.9.2019 bietet die Tischtennis-Jugend-Abteilung des SC Berg wieder einem jungen Menschen die Möglichkeit, Freiwilligendienst im Rahmen des Bundesfreiwilligendienst (BFD), zu leisten.

Wer sich für den BFD bei uns mit Start im September 2019 interessiert, sollte sich jetzt informieren und schnellstmöglich bei uns bewerben.

Weiterlesen...
 

Jungen U18 I siegreich gegen SSV Ulm

Am Samstagmorgen, den 02.03.2019 um 15:30 startete der Spielbetrieb des SC Berg. Das erste und zugleich auch das letzte Spiel an diesem Tag bestritten unsere Jungen U18 I gegen den SSV Ulm. Dass dieses Spiel spannend wurde war keine Frage. JungenU18I 020319_Bis zum letzten Spiel kämpften beide Teams um jeden einzelnen Punkt. Am Ende siegten unsere Jungen U18 I mit 6:4 gegen die Ulmer und platzierten sich somit durch diesen Erfolg auf Platz 4 in der Landesklasse. An dem Erfolg beigetragen haben Richard Hammerschmidt, Jana Hoffmann, Philipp Maunz und Felix Hoffmann.

Weiterlesen...
 

Herren I siegen gegen Lehr

Am Samstagmorgen, den 16.02.2019 um 10 Uhr startete der Spielbetrieb des SC Berg. Das erste Spiel bestritten unsere Jungen U18 I auswärts in Wasseralfingen, dieses sie deutlich mit 6:1 für sich entscheiden konnten. Gleich zwei Spiele um 11:00 Uhr liefen in der Berger Halle die Jungen U18 III gegen Lonsee, welches sie deutlich mit 6:0 verloren haben. Und das zweite Spiel unsere starken Jungen U12 II gegen den TSV Langenau, hierbei zeigten die jungen Talente ihre klasse und siegten mit 9:1 gegen Langenau. JungenU12I 160219Am Nachmittag spielten unsere Jungen U18 I noch in Untergröningen, dieses sie trotz enorm guter Gegenleistung 6:1 verloren. Auch die Jungen U12 III spielte um diese Uhrzeit zuhause gegen den TTC Ehingen. Hier setzte es die erste Rückrunden Niederlage einer U12 Mannschaft des SC Berg. 6:2 lautetet das Endergebnis gegen die gut besetzten Ehinger. Das Spitzenspiel an diesem Tag stand um 15:30 den Jungen U12 I bevor. Gegen den TSV Blaubeuren, hierbei zeigten die Jungs ihr volles können und siegten am Ende relativ deutlich mit 6:2 gegen Blaubeuren. Durch diesen überaus tollen Sieg gegen den TSV Blaubeuren etablierten sich die Jungen U12 I weiterhin an Tabellenplatz 1.

Nachdem es an diesem Tage für die Jugend vorbei des SC Berg war, ging es um 16:00 Uhr weiter mit den Damen II beim SC Staig. Durch tolle Einzelleistungen von Carina Ziegler, Leonie Ströbele und Kerstin Silz verbuchten die Damen einen starken 8:2 Sieg gegen Staig. Auch die Herren II spielte gegen die SG Öpfingen, hier taten sich unsere Herren etwas schwer und verloren am Ende mit 9:4 Das Überraschungsergebnis stellten aber ohnehin die Herren I gegen Lehr II auf. Ohne den starken Michael Maute gelang es den Herren einen 9:7 Sieg gegen die extrem gut aufgelegten Spieler des SC Lehr. Eine wirklich tolle Leistung der Herren.

Weiterlesen...