Sport-Club Berg e.V.

... Tischtennis und Gesundheitssport für Groß und Klein

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Jungen U18 II übernimmt Tabellenführung

Der Spielbetrieb des SC Berg ging in dieser Woche früher los als sonst. Am Freitagabend um 20:00 Uhr waren unsere Herren I zu Gast in Laichingen. Trotz ausgezeichneter Leistung von Thomas Maier und Michael Maute konnten die Herren I die Niederlage nicht verhindern und verloren somit mit 9:6. Am darauffolgenden Tag ging es für den Spielbetrieb des SC Berg um 10:00 Uhr los. Begonnen habenunsere Jungen U18 II gegen den TV Merklingen, hierbei wurde die Favoritenrolle unsereJungs gleich zu Beginn des Spiels deutlich. Am Ende gewannen die Jungen U18 II mit 6.2, dies bedeutet Platz 1 in der Bezirksklasse. JungenU12II1 241118Ein wenig später um 10:30 Uhr waren die Mädchen U18 in Abtsgmünd an der Reihe. Trotz starker Leistung von Lea Scheuing die sowohl ihre beiden Einzel als auch das Doppel mit Emelie Endlichhofer gewinnen konnte reichte es schlussendlich nicht zu einem Sieg. Der Endstand der Partie lautete 6.3. Um 11:00 spielten unsere Jungen U18 III in Lonsee dieses sie leider mit 6:0 verloren. Gegen Mittag um genau 13:30 waren die Jungen U12 II dran. Als Gegner war der Tabellenführer an der Reihe, der TSV Blaubeuren. Dieser wurde seiner Favouritenrolle gerecht und schlug unsere Jungs mit 9:1. Nur die beiden Zwillinge Jens und Felix Weber konnten den einzigsten Zähler Nachhause bringen.

Nachdem der Jugendspieltag vorbei war ging es für die Damen II um 15:30 gegen Rammingen. Unsere Damen fanden nicht wirklich ins Spiel und verloren dies mit 8.1. Das letzte Spiel an diesem Tag hatten die Herren III gegen den VfB Ulm. Unsere Herren schlugen sich recht gut gegen den Tabellenführer aus Ulm. Am Ende stand es 9.3 für den VfB Ulm. Das Spiel der Herren II gegen TSV Erbach II wurde auf den 29.11.18 verlegt.

Weiterlesen...
 

14 Platz für Richard Hammerschmidt bei der BaWü Quali-Rangliste

Für Richard Hammerschmidt ging es am Sonntagmorgen, den 18.11.18 nach Klosterreichenbach zum Qualifikationsturnier für die Baden-württembergischen Meisterschaft. Das Turnier begann um 9:00 Uhr. Bei den Jungen U15 spielten insgesamt 20 Teilnehmer die aufgeteilt wurden in 4 er Gruppen a 5 Leute. Für Richard Hammerschmidt lief es besser als erwartet, er schlug in der Gruppe zwei von vier Gegner, einer davon war ein Topgesetzter Spieler des Turniers und geheimer Turnier Favorit. Leider reichte es nur für den 4. Platz in der Gruppenphase das bedeutete für Richard das er um die Plätze 9-16 spielen durfte. Diese Zwischenrunde wurde wieder in 4er Gruppen eingeteilt. Richard konnten in dieser 4 er Gruppe einen Sieg herausholen und somit spielte er die Platzierung um den 13.Platz aus. Hierbei kam er gegen einen guten Freund Antonio Lukic vom SC Staig. Trotz hervorragender Leistung im letzten Spiel von Richard verlor er knapp im fünften und entscheidenden Satz gegen Antonio das hieß zugleich Platz 14 für Richard Hammerschmidt.IMG 6027

 

Tag des Kinderturnens 2018

Am vergangenen Sonntag nahm der SC-Berg wieder an der Aktion „Tag des Kinderturnens“ des Schwäbischen Turnbunds teil. BeiKindersporttag 2018_3 dieser Initiative, die jährlich im November stattfindet, geht es darum Kindern im Alter von drei bis sieben Jahren den Spaß am Turnen zu vermitteln und sie für sportliche Aktivitäten zu begeistern.

Somit wurden am Kindersporttag 2018_1Sonntag früh schon sehr viele verschiedene Stationen aufgebaut, an denen die Kinder klettern, springen, schwingen und hüpfen konnten, um alle Wünsche der Kinder zu erfüllen. Von 14-16:30 Uhr wurden dann die Hallentüren für insgesamt ca. 70 Kinder geöffnet die sich dann an diesen Stationen austoben konnten. Auch für das leibliche Wohl der Kinder und deren Eltern wurde mit Kaffee und Kuchen gesorgt. Insgesamt war die Aktion ein voller Erfolg

 

SC Berg sucht Tischtennis-Minimeister

gruppenfoto ortsentscheid2018Ingesamt 32 Kinder im Alter von 6-11 Jahren nahmen am Samstag, den 27. November in der Sporthalle der Grundschule Berg, am diesjährigen Ortsentscheid der Minimeisterschaften teil. Die Minimeisterschaften sind eine Initiative des Deutschen Tischtennisbundes, die seit 1983 jährlich ausgetragen werden um Kinder, im Alter von 12 Jahren oder jünger die noch keine Spielberechtigung besitzen, den Spaß an den Tischtennisspielen zu vermitteln. Ausgetragen werden diese in drei Altersklassen, welche jeweils noch nach Geschlechtern unterteilt sind. Gespielt wurde bei den Jungen und Mädchen (Jahrgang 2010+) in jeweils zwei Gruppen. Danach folgten die K.O Runden.

Weiterlesen...
 

Herren II mit deutlichem Sieg gegen Rottenacker

Der Spielbetrieb des SC Berg ging in dieser Woche deutlich früher los als sonst. Am Mittwochabend, den 07.11.18 um 20:00 Uhr starteten unsere Herren II gegen die TSG Rottenacker. Durch eine starke Vorstellung konnten sie Rottenacker deutlich mit 9:1 schlagen.Danach folgte eine kurze Pause für die Berger Abteilung doch am Samstagmorgen schon um 9:30 gastierten unsere Jungen U18 I beim TTC Setzingen. Unsere Jungs hatten an diesem Tag gar kein Glück und verloren somit ihr Spiel deutlich mit 6:1 gegen, nur Bastian Weber konnte einen Zähler erringen. JungenU18III 101118Um 11:00 starteten dann auch unsere Jungen U18 III gegen den SSV Ulm 1846. Die Ulmer waren an diesem Tage ein wenig konsequenter und stärker wie unsere Mannschaft und konnte somit mit 6:2 gewinnen. Die einzigsten zwei Punkte holte an diesem Tag der starke Andreas Wagner. Gegen Mittag kamen die Jungen U12 I dran gegen den TSV Blaubeuren. Durch den Ausfall von Nico König war es für die Jungs eine Herausforderung gegen Blaubeuren. Diese spielten relativ stark auf wobei sich unsere Jungs richtig gut zur Wehr setzen konnten. Trotz der starken Gegenleistung unsere Jungen U12 I mussten wir uns doch am Ende mit einer knappen Niederlage von 6:4 geschlagen geben. Um 17:00 Uhr spielten die Damen II gegen den TSV Hüttlingen. Hierbei glänzte vor allem Leonie Sröbele, die drei Punkte für das Team erringen konnte. Der Endstand der Partie lautete 7:7, ein Ergebnis was sich sehen lassen kann.

Weiterlesen...
 

Richard Hammerschmidt erneut erfolgreich

Am vergangenen Sonntag, den 21.10.18 bestritt Richard Hammerschmidt das Schwerpunktsranglisten Turnier in der Eselsberghalle in Ulm. Insgesamt waren es 12 Teilnehmer bei den Jungen U15, diese in 2 Gruppen aufgeteilt wurden. Richard wurde in seiner Gruppe auf Nummer 3 gesetzt deshalb konnte er sich im Vorfeld schon mit einem der vorderen Plätze beschäftigen doch was dann passierte war um einiges besser als erwartet. Richard wurde erster in seiner Gruppe und schlug zudem wieder das Top-Talent vom SC Staig Philipp Aßfalg deutlich mit 3:0. Die ersten drei Platzierungen jeder Gruppe qualifizierten sich für die Endrunde, diese wiederum in einer 6 er Gruppe gespielt wurde. Hierbei schlug sich Richard hervorragend und konnte sich am Ende des Tages mit Platz 3 zufriedenstellen. Die harte Arbeit im Training und starker Siegeswillen verhalfen Richard auf den 3. Platz und die Qualifizierung für das Qualifikationsturnier für die Baden-Württembergische Meisterschaften, die Mitte November ausgespielt werden.Hammerschmidt Schwerpunkt211018

 

Starke Leistung der Jungen U18 beim SSV Ulm 1846

Am vergangenen Samstag, den 20.10.18 startete der Spielbetrieb des SC Berg. Es begannen morgens unsere Mädchen U12 mit ihrem ersten Punktspiel. Die Mädchen spielten ein tolles erstes Spiel das sie mit 9:1 gegen den TSV Illertissen gewannen, zudem beeindruckten die zwei neuen Spielerinnen Antonia Egle und Laura Wagner mit ihren ersten Erfolgen für ihre Mannschaft. Zeitgleich spielten unsere Mädchen U18 in Wangen. Durch harte Arbeit und Siegeswillen erreichten die Mädchen ein starkes 5:5. Gegen Nachmittag spielten dann die Jungen U12 Mannschaften Berg, gegeneinander. Die Jungen U12 I gewannen dies mit einem deutlichen 11:0 Sieg gegen die Jungen U12 II. Ebenfalls zeitgleich bestritt die erste Jungen U18 Mannschaft ihr Spiel beim SSV Ulm 1846. Durch eine starke Leistung von Richard hammerschmidtund Philipp Maunz konnte die erste Mannschaft 6:3 gegen den SSV Ulm gewinnen. Am späteren Nachmittag kamen die Jungen U18 II zum Einsatz. Unsere U18 II bestritt ihr Spiel gegen den VFB Ulm II. Das Spiel lief ganz gut für den SC Berg. Vor allem glänzte Lea Scheuing, die an diesem Tag in Ihrer Bestform und somit konnten die Jungen U18 II ein 5:5 einfahren

Jungen U18II201018

Zeitgleich spielten die Damen III gegen den SSV Ulm 1846 II, hierbei mussten die Damen eine Niederlage hinnehmen, sie verloren ihr Spiel gegen Ulm deutlich mit 8:2. Hingegen die Damen I an diesem Tag den besseren Start hatten. Sie gewannen ihr Spiel in Untergröningen deutlich mit 8:3.

Am Abend ging der Spielbetrieb der Herren weiter. Die Herren III unterlagen knapp im Schlussdoppel gegen Unterstadion und mussten sich am Ende mit 9:7 geschlagen geben. Ebenfalls knapp verlief das Spiel der Herren II gegen den TSV Herrlingen IV. Unsere Herren II verloren ihr Spiel mit 9:5.

Spielergebnisse

Mädchen U12 – TSV Illertissen 9:1
Anna Scheuing/ Antonia Egle
Anna Scheuing (3)
Laura Wagner
Laureen Silz (2)
Antonia Egle (2)

Mädchen U18 – TTC Wangen 5:5
Lea Scheuing/ Emelie Endlichhofer
Lea Scheuing (2)
Emelie Endlichhofer
Klara Dalheimer

Jungen U18 I – SSV Ulm 1846 6:3
Felix Hoffmann/ Felix Bosler
Richard Hammerchmidt (2)
Felix Hoffmann
Philipp Maunz (2)

Jungen U12 II – Jungen U12 I 0:11
Nico König/ Benjamin Wenger
Nico König (4)
Anna Scheuing (3)
Benjamin Wenger (3)

Jungen U18 II – VfB Ulm II 5:5
Lea Scheuing/ Emelie Endlichhofer
Lea Scheuing (2)
Nico König
Benjamin Schepers

Damen III – SSV Ulm 1846 II 2:8
Corina Haas
Celina Mohr

Damen I – TSV Untergröningen 8:3
Jasmin Stocker/ Nadine Wollinsky
Jasmin Stocker (3)
Sarah Pflug (2)
Carina Ziegler
Nadine Wollinsky

Herren III – SV Unterstadion 7:9
Josef Niederer/ Günter Born
Berthold Neidig/ Paul Maier
Günter Born (2)
Helmuth Junger
Paul Maier (2)

Herren II – TSV Herrlingen 5:9
Jochen Pflug/ Franz Pflug
Sandro Plietzsch/ Kerstin Silz
Felix Endlichhofer
Jochen Pflug
Franz Pflug