Sport-Club Berg e.V.

... Tischtennis und Gesundheitssport für Groß und Klein

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Corinna gibt ihr Amt an Fabian ab

E-Mail Drucken PDF

Corinna gibt ihr Amt an Fabian ab

Fabian-InterviewBFD´ler Nummer acht heißt Fabian Hanke. Er ist der zweite freiwillige aus Kleinwaldstadt, nach Michael Jung der 2009 der erste freiwillige beim SC Berg war. In seiner Hospitationswoche bekam er ein paar Fragen von Corinna gestellt.

Corinna: Erzähl mir doch ein bisschen was über dich.

Fabian: Ich bin Fabian Hanke, bin 18 Jahre alt und komme aus Kleinwaldstadt, das ist im Norden Bayerns an der Grenze zu Hessen. Ich habe dieses Jahr mein Abitur absolviert. Tischtennis spiele ich seit neun Jahren, außerdem spiele ich Schlagzeug und bin Ministrant.

Corinna: Wie bist du auf die BFD Stelle in Berg gekommen?

Fabian: Durch Michael Jung, der auch in unserem Verein spielt und hier auch sein Freiwilligendienst geleistet hat. Ich wollte ein BFD machen, weil ich noch nicht wusste was ich nach der Schule machen soll und weil ich gerne mit Kinder/Jugendlichen zusammenarbeite. Da ich auch gerne Tischtennis spiele, hat sich das dann angeboten.

Corinna: Hast du schon mal Tischtennis Training gegeben?

Fabian: Ja, seit ca. einem halben Jahr, helfe ich in meinem Heimatverein beim Jugendtraining.

Corinna: Was erhoffst/erwartest du von diesem Jahr?

Fabian: Ich hoffe, dass ich neue Menschen kennenlernen kann, meine sozialen Kompetenzen verbessern kann und mit den Kindern Spaß haben kann. Außerdem hoffe ich, das ich selbständiger werde und den Kindern etwas beibringen kann.

Corinna: Wie sind deine ersten Eindrücke nach der Hospitationswoche?

Fabian: Mein Eindruck ist, dass die Menschen hier eigentlich alle recht nett und offen sind und das das BFD zwar manchmal etwas anstrengend, meistens aber schön ist.