Sport-Club Berg e.V.

... Tischtennis und Gesundheitssport für Groß und Klein

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Tischtennis-Sportnachrichten

Mädchen U12 Siegen erneut

E-Mail Drucken PDF

Der Spielbetrieb des SC Berg startete am Samstag, den 17.11.18 um 10:00 Uhr. Gleichzeitig um 10:00 Uhr durften unsere Jungen U18 II und Jungen U18 III ran. Die Jungen U18 II erwischten einen sehr guten Tag und konnten ihr Spiel klar und deutlich gegen Dornstadt mit 6:2 gewinnen. Hingegen unsere Jungen U18 III das Nachsehen hatten – zu beachten ist jedoch, dass die Jungen U18 III durch Krankheitsfälle nur zu dritt antreten mussten. Um 11:00 Uhr kamen dann die starken Mädchen U12 die ihr Spiel souverän mit 9:1 gegen Herrlingen gewinnen konnten. Gegen Mittag waren dann unsere Jungen U18 I an der Reihe. Durch den Erfolg gegen den TSV Wasseralfingen setzten sich unsere Jungs auf den 5.Tabellenplatz. Zu guter Letzt kamen um 14:00 Uhr die Jungen U12 I in Heroldstatt an die Reihe. Deutlich und ohne Probleme gewannen Nico König und Andreas Wagner das Spiel mit 6:1 somit setztensich die Jungen U12 I auf den 2.Tabellenplatz ab. MädchenU12 171118

Am Mittag um 15:30 startete dann auch der Spielbetrieb der Aktiven. Die Damen III sicherten sich ein Remis gegen den TV Merklingen der Endstand lautete 7:7. Gleichzeitig um 19:00 Uhr starteten dann unsere Herren I und Herren II. Beide Herrenmannschaften mussten an diesem Tag eine Niederlage hinnehmen. Die Herren I verlor mit 9:3 gegen Dornstadt und die Herren II gegen Griesingen mit 9:5. Das letzte Spiel an diesem Tag bestritten die Damen II um 19:30 gegen Neunstadt. Auch hier mussten sich unsere Damen klar mit 8:1 geschlagen geben.

Weiterlesen...
 

Herren II mit deutlichem Sieg gegen Rottenacker

E-Mail Drucken PDF

Der Spielbetrieb des SC Berg ging in dieser Woche deutlich früher los als sonst. Am Mittwochabend, den 07.11.18 um 20:00 Uhr starteten unsere Herren II gegen die TSG Rottenacker. Durch eine starke Vorstellung konnten sie Rottenacker deutlich mit 9:1 schlagen.Danach folgte eine kurze Pause für die Berger Abteilung doch am Samstagmorgen schon um 9:30 gastierten unsere Jungen U18 I beim TTC Setzingen. Unsere Jungs hatten an diesem Tag gar kein Glück und verloren somit ihr Spiel deutlich mit 6:1 gegen, nur Bastian Weber konnte einen Zähler erringen. JungenU18III 101118Um 11:00 starteten dann auch unsere Jungen U18 III gegen den SSV Ulm 1846. Die Ulmer waren an diesem Tage ein wenig konsequenter und stärker wie unsere Mannschaft und konnte somit mit 6:2 gewinnen. Die einzigsten zwei Punkte holte an diesem Tag der starke Andreas Wagner. Gegen Mittag kamen die Jungen U12 I dran gegen den TSV Blaubeuren. Durch den Ausfall von Nico König war es für die Jungs eine Herausforderung gegen Blaubeuren. Diese spielten relativ stark auf wobei sich unsere Jungs richtig gut zur Wehr setzen konnten. Trotz der starken Gegenleistung unsere Jungen U12 I mussten wir uns doch am Ende mit einer knappen Niederlage von 6:4 geschlagen geben. Um 17:00 Uhr spielten die Damen II gegen den TSV Hüttlingen. Hierbei glänzte vor allem Leonie Sröbele, die drei Punkte für das Team erringen konnte. Der Endstand der Partie lautete 7:7, ein Ergebnis was sich sehen lassen kann.

Weiterlesen...
 

Damen I erfolgreich

E-Mail Drucken PDF

Am Samstag, den 03.11.18 um 13:30 startete der Spielbetrieb des SC Berg mit den Jungen U18 I diese sich gegen Untergröningen recht wacker in der Anfangsphase schlugen und mit 2 Doppelerfolgen in Führung gingen. Danach folgte ein Tief der jungen Berger Spieler. Nur Richard Hammerschmidt konnte einen Einzelerfolg noch erzielen. Endstand 3:6. Um 14:00 Uhr spielten unsere Mädchen U12 beim TTC Setzingen.JungenU18I031118 1
Die Mädels die neu zusammengewürfelt sindkonnten einen Punkt mit Nachhausenehmen. Der Entstand der Partie 5:5. Zeitgleich bestritten die Jungen U12 II in Heroldstatt ihr Spiel, dieses sie mit 3:2 gewinnen konnten. Das Letzte Spiel an diesem Samstag spielten die Damen I um 19:00 Uhr in Berg gegen Schwenningen. Unsere Damen I konnten erneut einen Sieg erzwingen und stehen somit durch den 8:6 Erfolg gegen Schwenningen auf dem ersten Tabellenplatz. Das Spiel der Herren II wurde auf den 07.11.18 verlegt.

Weiterlesen...
 

Mädchen U12 weiter auf Erfolgsspur

E-Mail Drucken PDF

Am vergangenen Freitag, den 26.10.18 startete der Spielbetrieb des SC Berg. Es spielten unsere Herren I am Abend zu Gast in Nellingen. Hierbei mussten sich unsere Herren deutlich mit 3:9 geschlagen geben.

Deutlich besser lief es am Samstag, den 27.10.18 um 14:00 Uhr für die Mädchen U12 die beim VfB Ulm spielten, hierbei schlugen unsere Mädchen U12 den VfB Ulm mit 7:2. Eine Stunde später kämpften die Jungen U18 III in Ehingen und verloren dies mit 2:6. Ebenfalls einen nicht so guten Tag erwischten unsere Mädchen U18die bislang souverän in die Liga gestartet sind. Sie verloren gegen die starken Spielerinnen des TSV Neukirch und unterlagen dann auch mit 2:6.IMG 5742

Zeitgleich spielten die Damen II in Untergröningen. Eine starke Sarah Pflug, Lydia Moll und Leonie Ströbele erbrachten den erkämpften 8:5 Sieg in Untergröningen. Am Abend waren die Herren dann an der Reihe. Die Herren III erwischten einen klasse Tag und besiegten Obermarchtal mit 9:2. Einen weiteren Sieg einfahren konnten die Herren I gegen Bach. Mit einer starken Vorstellungen holten die Herren das Duell gegen den SC Bach mit 9:6.

Auch am Sonntag ging der Spielbetrieb des SC Berg weiter. Mit dem Spiel der Damen III in Ermingen um 13:00 Uhr. Die Berger Damen schlugen sich wacker und holten einen Zähler Nachhause. Der Endstand der Partie lautet 7:7.

Weiterlesen...
 

Richard Hammerschmidt erneut erfolgreich

E-Mail Drucken PDF

Am vergangenen Sonntag, den 21.10.18 bestritt Richard Hammerschmidt das Schwerpunktsranglisten Turnier in der Eselsberghalle in Ulm. Insgesamt waren es 12 Teilnehmer bei den Jungen U15, diese in 2 Gruppen aufgeteilt wurden. Richard wurde in seiner Gruppe auf Nummer 3 gesetzt deshalb konnte er sich im Vorfeld schon mit einem der vorderen Plätze beschäftigen doch was dann passierte war um einiges besser als erwartet. Richard wurde erster in seiner Gruppe und schlug zudem wieder das Top-Talent vom SC Staig Philipp Aßfalg deutlich mit 3:0. Die ersten drei Platzierungen jeder Gruppe qualifizierten sich für die Endrunde, diese wiederum in einer 6 er Gruppe gespielt wurde. Hierbei schlug sich Richard hervorragend und konnte sich am Ende des Tages mit Platz 3 zufriedenstellen. Die harte Arbeit im Training und starker Siegeswillen verhalfen Richard auf den 3. Platz und die Qualifizierung für das Qualifikationsturnier für die Baden-Württembergische Meisterschaften, die Mitte November ausgespielt werden.Hammerschmidt Schwerpunkt211018

 


Seite 6 von 64