Sport-Club Berg e.V.

... Tischtennis und Gesundheitssport für Groß und Klein

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Tischtennis-Sportnachrichten

Jungen U18 II mit dominantem Auftakt in die Rückrunde

E-Mail Drucken PDF

Am Freitagabend, den 18.01.2019 startete der Spielbetrieb des SC Berg. Im Vereinsinternen Spiel der Mädchen U12 I gegen die Mädchen U12 II kam es zu einem 10:0 der Mädchen I. Hierbei zeigten sich teilweise nur kleine Unterschiede die zum Sieg führten. Hervorzuheben ist natürlich trotz der Niederlage die Leistung unsere Mädels insgesamt.

Direkt am nächsten Tag um 10:00 Uhr mussten unsere Jungen U12 II an die Reihe gegen den TSV Illertissen. Mit dem gewissen Ehrgeiz und fleißigemTraining konnten die Jungs ihren ersten Sieg mit 9:4 im neuen Jahr verbuchen. Gegen Nachmittag um 13:30 spielten die Jungen U18 II gegen den TV Merklingen. JungenU18II 190119













Weiterlesen...
 

45.Tischtennis-Neujahrsturnier des SC Berg

E-Mail Drucken PDF

Am Samstagmorgen um 9:00 Uhr erfolgte das 45.Neujahrsturnier des SC Berg in der Längenfeldhalle in Ehingen. Insgesamt meldeten sich für dieses Turnier 92 Mannschaften an. Zu Beginn spielten die Herren B (Q-TTR 1551-1700) und Herren D (Q-TTR 0-1351). Bei den Herren B gingen 18 Mannschaften an den Start, gespielt wurde in einer 3er bzw. 4er Gruppe, die jeweils ersten drei jeder Gruppe qualifizierten sich für die Endrunde. Da sich in dieser Konkurrenz relativ gleich starke Gegner befanden konnte man sehr gespannt sein wer den Sieg erringen würde. Am Ende hießen die Sieger Thomas Maier/ Michael Maute vom SC Berg, die sich durch eine starke Leistung den Sieg verdient haben. 9 Mannschaften konnten die Herren D verzeichnen. Hierbei setzten sich in einem spannenden Finale die Herren des TTFNeckartenzlingen durch.

Gegen ca. 12 Uhr trafen dann die Spieler und Spielerinnen der Herren S/A (Q-TTR 1701 – max.), Damen S/A (Q-TTR 1301 – max.), Damen B (Q-TTR 0-1301). In der Konkurrenz der Herren S/A waren die Oberligaspieler Klaus Hummel und Markus Holzer vom VFL Kirchheim favorisiert. Sie gewannen ihre Spiele klar und deutlich und waren somit die verdienten Gewinner in dieser Konkurrenz. Der Sieger der Damen S/A wurde in einer einzigen 4er Gruppe ausgespielt hier behielten Jasmin Stocker/Nadine Wollinsky die Oberhand und verbuchten zu Gunsten für den SC Berg einen weiteren ersten Platz. Die anderen 3 Plätze waren heiß umkämpft und mussten somit durch die einzelnen Punktgewinne entschieden werden. Somit landeten Carina Ziegler (SC Berg) und Maike Lenz (TSV Herrlingen) auf dem 2. Platz.

Weiterlesen...
 

Erfolgreiches Wochenende für den SC Berg

E-Mail Drucken PDF

Am Samstagmorgen, den 15.12.2018 um 9:30 Uhr begann das Bezirksranglistenturnier für unsere Jungs. Insgesamt starteten an diesem Turnier 12 Jugendliche des SC Berg. Direkt am Morgen begannen die etwas Kleineren - unsere Jungen U11 & U12. Gegen Mittag um ca. 14:00 Uhr waren dann die U18 an der Reihe. Die ersten sechs in jeder Konkurrenz qualifizieren sich zum Ranglistenfinale.


Bei den Jungen U11 erwischte Moritz Leine einen guten Tag und konnte den 3. Platz erreichen. Ebenfalls hervorragend lief es für Linus Steinwender, der am Ende auf Platz 4 landete. Beide konnten sich somit für das Ranglistenfinale der Jungen U11 qualifizieren. Unsere Neulinge Micha Rueß und Tim Schweiger zeigten sich von ihrer besten Seite. Micha Rueß gewann von sechs Spielen direkt drei Partien und stand somit auf dem 8. Platz. Bezirksrangliste 1_

Tim Schweiger mit seinen jungen 7 Jahren belegte den 13. Platz. Parallel hierzu fanden auch die Spiele der Jungen U12 statt. Mit dabei waren die beiden Zwillingsbrüder Jens und Felix Weber. Jens Weber, der auf 1 gesetzt war, musste nach drei gewonnen Spielen kampflos aufgeben, erreichte aber am Ende immerhin noch den 4. Platz. Sein Bruder Felix Weber, der auf 3 gesetzt war, konnte überzeugen und stand am Ende auf dem 2. Platz. Die Brüder qualifizierten sich beide für das Ranglistenfinale im kommenden Jahr.

Weiterlesen...
 

Sieg unserer Jungen U12 I & II

E-Mail Drucken PDF

Am Samstagmorgen, den 08.12.18 startete der Spielbetrieb des SC Berg um 11:00 Uhr mit dem Spiel unserer Jungen U18 III gegen den TSV Herrlingen. Unsere Jungs konnten nur einen Zähler holen und verloren somit das Spiel mit 6:1. Das Spiel um 12:30 gehörte dann aber den Berger Jungs. Durch eine tolle und starke Vorstellung unserer Jungen U12 II gegen den TTC Ehingen konnte man einen 6:4 Erfolg feiern. JungenU12II 081218Ebenfalls feiern konnten unsere Jungen U12 I die gegen Öpfingen deutlich mit 7:0 gewonnen haben. Eine bittere Niederlage mussten die Mädchen U18 einstecken. Ersatzgeschwächt verlor man das Spiel gegen Biberach mit 6:3. Ebenfalls das Nachsehen hatten unsere Damen II um 13:00 Uhr gegen Schelklingen. Gegen Mittag um 14:00 kamen unsere Jungen U18 I an die Reihe. Hier begeisterten die Jungs und erzielten einen klaren 6:0 Erfolg gegen Vöhringen. Einen einzigen Zähler konnte Nico König beim Spiel der Jungen U18 II gegen Nellingen erzielen.

Weiterlesen...
 

Vereinsmeisterschaften des SC Berg

E-Mail Drucken PDF

Der SC Berg veranstaltete am vergangenen Freitag seine alljährlichen Tischtennis-Vereinsmeisterschaften. 30 Teilnehmer beteiligten sich an den Jugend-Wettbewerben, die Aktiven-Wettbewerbe verzeichneten 18 Meldungen.

Um 14 Uhr begannen zeitgleich die Konkurrenzen der Jugend U9, Jugend U12, Mädchen U18 und Jungen U18. Besonders groß war das Teilnehmerfeld bei der Jugend U9 (7 Kinder) und Jugend U12 (12 Kinder). Zuerst mussten sich die Teilnehmer im Doppel messen, anschließend im Einzel. Beim Jungen U18 Einzel gab es ein besonders enges Ergebnis: die Plätze 1-3 wiesen ein identisches Spielverhältnis auf, am Ende entschied nur jeweils 1 Satz Differenz über die Platzierung. Sieger und neuer Verwahrer des Wanderpokals wurde Philipp Maunz. Bei der Jugend U9 konnte sich Theresa Egle im Endspiel knapp gegen Micha Rueß durchsetzen. Nico König wurde souverän Vereinsmeister der Jugend U12. Jana Hoffmann sicherte sich im ersten Turnier nach langer Verletzungspause den Pokal der Mädchen U18.NicoKönig 301118

Aufgrund der großen Beteiligung bei U9 und U12 verschob sich das für 16 Uhr angesetzte Jugend-Mixed um eine Stunde. Dieser nicht so ernst gemeinte Wettbewerb, bei dem die Paarungen zugelost wurden, sorgt immer für Spaß und Überraschungen. Am Ende gewannen Lea Scheuing / Benjamin Schepers das Finale gegen Lenja Silz / Richard Hammerschmidt.

Weiterlesen...
 


Seite 3 von 63